Einige Fakten zur künstlichen Intelligenz

Man könnte sagen, dass Intelligenz der notwendige Prozess ist, um Informationen basierend auf verfügbaren Informationen zu formulieren. Das ist die Grundvoraussetzung. Wenn Sie eine neue Data basierend auf vorhandenen Informationen formulieren können, sind Sie intelligent.Image result for Artificial intelligence

Da dies viel wissenschaftlicher als spiritueller Natur ist, lassen Sie uns in Bezug auf die Wissenschaft sprechen. Ich werde versuchen, nicht viel wissenschaftliche Terminologie zu verwenden, damit ein gewöhnlicher Mann oder eine gewöhnliche Frau den Inhalt leicht verstehen kann. Es gibt einen Begriff füdtc den Aufbau künstlicher Intelligenz. Es wird der Turing-Test genannt. Ein Turing-Test besteht darin, eine künstliche Intelligenz zu testen, um festzustellen, ob wir sie als Pc erkennen können oder ob wir keinen Unterschied zwischen dieser und einer menschlichen Intelligenz feststellen können Unternehmensberatung.

Die Bewertung des Checks lautet, dass das System bedroom Check besteht, wenn Sie mit einer künstlichen Intelligenz kommunizieren und dabei vergessen, sich daran zu erinnern, dass es sich tatsächlich um ein Computersystem und nicht um eine Person handelt. Das heißt, das Program ist wirklich künstlich intelligent. Wir haben heute mehrere Systeme, die diesen Test innerhalb kurzer Zeit bestehen können. Sie sind nicht perfekt künstlich clever, weil wir uns daran erinnern, dass es sich um ein Computersystem handelt, das irgendwo anders eingesetzt wird.

Ein Beispiel füdhge künstliche Intelligenz wäre der Jarvis in allen Iron Man-Filmen und den Avengers-Filmen. Es ist ein Program, das die menschliche Kommunikation versteht, die menschliche Natur vorhersagt und in Punkten sogar frustriert ist. Das ist es, was die Computergemeinschaft oder die Codierungsgemeinschaft eine allgemeine künstliche Intelligenz nennt. Um es in regelmäßigen Abständen zu formulieren, könnten Sie mit diesem System wie mit einer Individual kommunizieren und das Program würde mit Ihnen wie mit einer Individual interagieren.

Das Issue ist, dass die Leute nur begrenztes Wissen oder Gedächtnis haben. Manchmal können wir uns an einige Namen nicht erinnern. Wir wissen, dass wir den Namen des anderen kennen, aber wir können es einfach nicht pünktlich bekommen. Wir werden uns irgendwie daran erinnern, aber später an ein anderes Beispiel. Dies wird in der Codierungswelt nicht als Parallel-Computing bezeichnet, ist aber ähnlich. Unsere Gehirnfunktion ist nicht vollständig verstanden, aber unsere Neuronenfunktionen werden meistens verstanden. Dies bedeutet, dass wir Computer nicht verstehen, aber Transistoren. Denn Transistoren sind die Bausteine ​​des gesamten Computerspeichers und der Funktion.

Wenn ein Mensch Informationen parallel verarbeiten kann, nennen wir das Gedächtnis. Während wir über etwas reden, erinnern wir uns an etwas anderes. Wir sagen “Übrigens, ich habe vergessen es dir zu sagen” und dann fahren wir mit einem anderen Thema fort. Stellen Sie sich nun die Leistungsfähigkeit des Computersystems vor. Sie vergessen nie etwas. Dies ist der wichtigste Teil. Je größer ihre Verarbeitungskapazität ist, desto besser ist ihre Informationsverarbeitung. Wir sind nicht so. Es scheint, dass das menschliche Gehirn eine begrenzte Verarbeitungskapazität hat; im Durchschnitt.

Der Sleep des Gehirns ist Informationsspeicher. Einige Leute haben ihre Fähigkeiten gegen das Gegenteil ausgetauscht. Sie haben vielleicht Leute getroffen, die sich nicht gut an etwas erinnern können, aber sehr stomach darin sind, nur mit dem Kopf zu rechnen. Diese Menschen haben tatsächlich Teile ihres Gehirns, die regelmäßig füpage1=46 das Gedächtnis reserviert werden, fükiminas die Verarbeitung reserviert. Dadurch können sie besser verarbeitet werden, verlieren jedoch bedroom Speicherteil.

Jetzt können Sie verstehen, wie kompliziert das eigentliche menschliche Neuron sein sollte. Das Issue ist, dass wir kein künstliches Neuron auf Hardwareebene aufbauen konnten. Wir haben Transistoren gebaut und dann Application eingebaut, um sie zu verwalten. Weder ein Transistor noch ein künstliches Neuron könnten sich selbst verwalten; aber ein tatsächliches Neuron kann. Die Rechenkapazität eines biologischen Gehirns beginnt also auf der Ebene der Neuronen, die künstliche Intelligenz jedoch erst nach mindestens mehreren tausend Grundeinheiten oder Transistoren auf einer viel höheren Ebene.